Nacht der offenen Kirchen in Schwäbisch Gmünd

Ein Highlight zum Abschluss des Programms der Kirchen auf der Remstalgartenschau ist am kommenden Samstag, 5. Oktober 2019, die Nacht der offenen Kirchen. Ein gemeinsames Glockenläuten signalisiert den Beginn um 20.19 Uhr. Gegen 20.30 Uhr startet das Programm im Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd mit der Bläsergruppe „Four Bones“ (Foto:  Kristóf Galgózi-Németh) und Münsterorganist KMD Stephan Beck (Foto: Sibylle Schwenk). Danach gibt es eine Prozession zur Augustinuskirche, wo um 22.00 Uhr eine ökumenische Abendandacht mit Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker stattfindet. An der Orgel begleitet Bezirkskantor Thomas Brückmann.