Ein ganz starkes Symbol

Ein Mensch ist gestorben. Plötzlich, von heute auf morgen oder nach einer langen Phase der Krankheit, ist dieser Mensch nicht mehr da. Man möchte den Verstorbenen am liebsten festhalten und ihr oder ihm noch einmal etwas sagen, Abschied nehmen. Doch während des Lockdowns und der Zeit der starken Kontaktbeschränkungen war dieses Abschiednehmen nicht immer möglich. Zum Teil konnten nur zehn Menschen an der Bestattung teilnehmen. Man musste für das Abschied nehmen eine andere Form finden.

Weiterlesen …

Die Zusage Gottes – Dekan Robert Kloker spendet Firmung in der SE Leintal

„Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“. Diese Worte hat Dekan Robert Kloker an den vergangenen beiden Wochenenden den Firmlingen in Leinzell und Heuchlingen zugesprochen. In insgesamt drei Gottesdiensten empfingen 34 Jugendliche aus St. Georg, Leinzell, St. Vitus, Heuchlingen und aus St. Sebastian, Schechingen, das Sakrament der Firmung. Aufgrund der Corona-Pandemie und den dadurch hervorgehenden Kontaktbeschränkungen, wurde Dekan Kloker von Bischof Dr. Gebhard Fürst als Firmspender beauftragt.

Weiterlesen …

Nicht nur im Ich verharren

„Vom Ich zum Wir“ – so lautet das Motto des diesjährigen Festivals Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd. Am Samstagabend hat der ökumenische Eröffnungsgottesdienst mit Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker stattgefunden. Das Festival ist in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie stark eingeschränkt und es können nur wenige Veranstaltungen durchgeführt werden. Dennoch spürte man auch beim Freilichtgottesdienst den Zusammenhalt der Festival-Freunde in der Musik und im Gebet.

Weiterlesen …