„Es gibt nicht mehr nur den einen Plan“

In der Abschlussphase des Kirchentwicklungsprozesses „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“ fand am Donnerstagnachmittag die Konferenz der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des katholischen Dekanats Ostalb statt. Weihbischof Matthäus Karrer war Gast im Aalener Salvatorheim. „Ich bitte sie weiterhin sehr achtsam unterwegs zu sein, um die Bedürfnisse der Menschen vor Ort zu erkennen“, sagte der Weihbischof. Er sei davon überzeugt, dass es nicht mehr nur den einen Plan gebe, sondern dass Kirche nur im hier und heute, in jeder noch so kleinen Gemeinde stattfinden und damit nah am Menschen sein kann. „Die Bedürfnisse sind überall anders“, führte Karrer aus. Er lud die Mitarbeiter ein, diesen Perspektivwechsel nie außer Acht zu lassen.

Weiterlesen …