Eier mit Botschaft

Der Osterbrunnen in Schwabsberg geht in die elfte Auflage. Das bewundernswerte Kunstwerk ist aus dem Gemeindegeschehen nicht mehr wegzudenken.

Der Heilige Martin, Schutzpatron der katholischen Kirchengemeinde in Schwabsberg, hat einen ganz besonderen Platz bekommen: Auf einem großen, filigran bemalten Ei am Osterbrunnen ist die Szene des Mantelteilens festgehalten – an einem 1A-Platz. Es ist dies eines von insgesamt rund 4000 bunten, ganz akkurat bemalten und gesteckten Eiern des Schwabsberger Osterbrunnens. In diesem Jahr geht er in die elfte Auflage.

Weiterlesen …

Stühle-Aktion am Franziskaner

Das Weltcafé Schwäbisch Gmünd hat am vergangenen Wochenende einen Aktionstag „Asyl-Stühle“ veranstaltet. Zahlreiche alte und neue Stühle bekamen eine neue Farbe und eingeladen waren alle, die Lust hatten, damit ein Zeichen zu setzen. „Wir beteiligen uns damit an der Kampagne für Solidarität gegen Rechts“, sagt Andrea Demsic vom Weltcafé. Auch Dekan Robert Kloker unterstützt diese Aktion, die vom Diakonischen Werk Württemberg ausgeht und in Kooperation mit den beiden Caritas-Verbänden der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Erzdiözese Freiburg durchgeführt wird.

Die Stühle-Aktion mündet am Aktionstag „Platz für Asyl in Europa“ am 15. Mai 2019 in eine große Kunstinstallation von über 700 Asylstühlen auf dem Stuttgarter Marktplatz. Um 12.15 Uhr gibt es ein liturgisches Mittagsgebet an der Stiftskirche. Danach findet die Eröffnung der Installtation mit Statements aus Kirche, Politik und Gesellschaft statt.