KGR-Wahl 2020

Wichtige Termine bis September 2019

  • Neue Wahl- und Kirchengemeinderatsordnung ab 1. März 2019.
  • Im Juni 2019 bestimmen die Pastoralteams eine Ansprechperson für die Wahl.
  • Im Juli 2019 entscheiden die KGR über die Zusammensetzung des neuen Gremiums und informieren die Kirchengemeinde.
  • Bildung der Wahlausschüsse bis spätestens 23. September 2019.

Wahltermin: 22. März 2020

Ordnungen zur Wahl 2020

  • Wahlordnung (Download)
    • Neuerungen:
      • Die Zahl der Sitze im Kirchengemeinderat wurde neu festgesetzt (§23 Abs. 1 KGO).
        • bis zu 1.200 Katholiken mindestens 4 Mitglieder
        • von 1.201 bis 2.500 Katholiken mindestens 6 Mitglieder
        • von 2.501 bis 4.000 Katholiken mindestens 8 Mitglieder
        • von 4.001 bis 6.000 Katholiken mindestens 10 Mitglieder
        • ab 6.001 Katholiken mindestens 12 Mitglieder
      • Verwandschaft wurde als Hinderungsgrund für die Mitgliedschaft im KGR aufgehoben (§27 KGO).
      • Eine Wahl ohne Bindung kann in Kirchengemeinden bis zu 1.500 Katholik/innen durchgeführt werden, wenn sich mindestens 3 Kandidierende zur Wahl stellen, sofern eine reguläre Wahl nicht möglich ist (§5 Abs. 3 WahlO).
      • Die Zahl der Kandidierenden muss mindestens so hoch sein wie die Zahl der Sitze. Es ist weiterhin wünschenswert, dass die Wähler/innen eine Auswahl haben (§5 Abs. 2 WahlO).
  • Kirchengemeinderatsordnung (Download)