Katholische Kita’s bei Aalen City blüht – urzeitlich

In den nächsten Wochen werden statt der Kinder blühende Pflanzen aus den Hochbeeten lugen. Und das mindestens genauso fröhlich und bunt, wie rund 200 Kinder aus den zehn katholischen Kindertageseinrichtungen und dem heilpädagogischen Fachdienst die Hochbeete bemalt haben. Dinos, Blumen, Drachen, Wolken – aber auch geometrische Muster zieren die bunten Kisten. Am 3. Mai von 9.00 bis 12.00 Uhr werden diese im Bereich des östlichen Stadtgrabens von den Kindern selbst bepflanzt. „Wir freuen uns sehr“, sagt Justina Herdeg, Vorsitzendes des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der Kindertagesstätten.

Weiterlesen …

Prüfungssegen

Die Gmünder Jugendkirche hält ein besonderes Angebot parat: Am 15. April gibt es um 18.00 Uhr in der Auferstehung-Christi-Kirche Bettringen (Hornbergstr. 49 Bettringen) einen Prüfungssegen. Es geht darum, sich vor der schriftlichen Prüfung noch einmal zu konzentrieren, runterzufahren, Kraft aus der Tiefe zu schöpfen und den göttlichen Geist zu erbitten, damit im richtigen Moment abrufbar ist, was gelernt wurde.

Herzliche Einladung!

 

Ökumenischer Jugendkreuzweg

Freitag vor Palmsonntag ist der traditionelle Termin für den Ökumenischen Jugendkreuzweg, in diesem Jahr der 23. März. Wir starten um 18.00 Uhr in der evangelischen Kirche in Spraitbach und machen uns dann zu den einzelnen Stationen auf den Weg. Gedanken und Erfahrungen von Jugendlichen sollen in Zusammenhang kommen mit dem, was sich um den Tod Jesu abspielt. 2018 steht der Jugendkreuzweg unter dem Motto: #beimir. Die einzelnen Stationen des Kreuzweges wurden von Jugendlichen erstellt. Dazu bedienten sie sich der Stencil Art, einer Straßenkunst, bei der Schablonen, aber auch Alltagsgegenstände verwendet und mit Farbsprühdosen oder Ölkreide aufgebracht werden. Wer sich für das Thema: #beimir interessiert, ist herzlich eingeladen, den Kreuzweg mitzugehen.

Startpunkt: Evangelische Kirche Spraitbach (Gschwender Straße 7). Bitte festes Schuhwerk mitbringen!