Aktion Hoffnung

Ein großes ehrenamtliches Engagement konnte die Aktion Hoffnung auch in diesem Jahr verbuchen. In 75 Kirchengemeinden unseres Dekanats sind gut erhaltene Kleider und Schuhe in Säcken gesammelt worden. Rund 300 Ehrenamtliche haben die Kleidersäcke auf Traktoren oder Lastwagen gepackt und die Säcke an die Sammelstellen in Aalen, Oberkochen, Ellwangen, Bopfingen und Schwäbisch Gmünd gebracht. Die gesammelte Kleidung wird in der Sammelzentrale Laupheim ebenfalls von Ehrenamtlichen sortiert. Im Frühsommer wird eine Lieferung nach Chile, nach Brasilien und nach Paraguay gehen. Wenn es die politischen Rahmenbedingungen erlauben, wird eine Versendung an eine Hilfsorganisation für ältere Menschen in Tadschikistan erfolgen. Ein Teil des Erlöses der Sammlungen geht für die Eine-Welt-Arbeit im Dekanat zurück.

Die zum Teil recht anstrengende Arbeit wurde durch ein kleines Vesper an den Sammelplätzen belohnt.

Foto: Sammelgruppe Hofen

Weitere Fotos: Fleißige Helfer: v.l. Gruppe Hüttlingen mit Alexander Spilner (Platzverantwortlicher li.), Pfarrer Shiju Mathew von der SE Aalen, unten: Pause bei den Pfadfindern

 

„Hinter dem Horizont geschehen Wunder“

Mit großen und starken Symbolen in der Osternacht, sowie herrlicher, erhebender Kirchenmusik am Ostersonntag, haben die katholischen Christen im Dekanat Ostalb die Auferstehung des Herrn gefeiert. „In dieser Nacht ist alles ein bisschen anders“, sagte Pfarrer Harald Golla in der Pfarrkirche St. Georg in Hofen. Dort hatten sich die Gemeindemitglieder der Seelsorgeeinheit Wasseralfingen/Hofen versammelt, um durch große Symbolkraft das Licht des Auferstandenen zu erleben.

Weiterlesen …

Aalener Festmesse an Ostern

Eine intensive Zeit, in der das Leiden und Sterben, schließlich die Auferstehung Christi gefeiert wird, steht den Christen in den nächsten Tagen bevor. Die Kirchenmusik trägt für das Mitempfinden einen großen Teil bei. Mit der „Aalener Festmesse“ hat Chordirektor Ralph Häcker mit dem Chor der Marienkirche etwas Besonderes vorbereitet. Am Ostersonntag um 9.00 Uhr erklingt eine „Collage“ aus Werken von Aalener Erstaufführungen. Mozart, Franck, Puccini, Schumann, Liszt und Händel stehen auf dem Programm. Es ist das erste und einzige Mal, dass der Chor in seinem 50. Jubiläumsjahr diese Festmesse aufführen wird.