Dekanatsratssitzung am 19. März entfällt!

Aufgrund der sich zuspitzenden Lage in Folge der Ausbreitung des Coronavirus und den damit einhergehenden Anordnungen der Kommunen, hat Dekan Robert Kloker und die Gewählte Vorsitzende des Dekanatsrats, Anita Scheiderer, die Dekanatsratssitzung am 19. März 2020 abgesagt. Das sei insbesondere deshalb schade, da es die letzte Sitzung des aktuell bestehenden Gremiums gewesen wäre. Dekan Kloker und Frau Scheiderer freuen sich auf ein Wiedersehen am Dienstag, den 23. Juni. An diesem Abend sind Sie herzlich zu einer offiziellen Verabschiedung, und der neue Dekanatsrat zur Konstituierung eingeladen.

Foto: TU Berlin

 

Aufruf zur Briefwahl wegen Corona

KGR/PaR-Wahl am 22. März im Katholischen Dekanat Ostalb

Am 22. März findet die seit langem angekündigte und vorbereitete Wahl der Kirchengemeinde- und Pastoralräte statt. Durch den Publikumsverkehr am Wahltag sind auch die Wahllokale ein Ort, von dem aus sich das Coranavirus weiterverbreiten kann. Um dem vorzubeugen, bitten wir alle Wahlberechtigen ihre Stimmen mittels Briefwahl per Post abzugeben. Eine Verschiebung der Wahl ist aktuell nicht vorgesehen, die Wahl findet regulär am 22. März 2020 statt.

Robert Kloker / Dekan

Wächter der Schleusenzeit sein

Bezirkskonferenzen im Dekanat Ostalb in Schwäbisch Gmünd:

„Go West“ hieß es für die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dekanatsbezirke Aalen und Schwäbisch Gmünd. Die dortige Weststadtgemeinde St. Michael war der Ort, an dem es inhaltlich um die Beerdigungskultur im Wandel der Zeit gegangen ist. Dekan Robert Kloker begrüßte dafür die „Fachfrau für Hospiz“ in der Diözese, Dr. Angelika Daiker. Die in Stuttgart lebende Pastoralreferentin ist Mitglied der Steuerungsgruppe Trauerpastoral in der Diözese und leitet momentan den Aufbau des Hospizes im Kloster der Franziskanerinnen in Schwäbisch Gmünd.

Weiterlesen …