Herzlicher Abschluss des Kirchenmusik-Festivals

„Gott und die Welt“ war das Motto des Kirchenmusik-Festivals, mit „Herz und Geist“ fand es nach gut drei Wochen seinen Abschluss.

In jeder Hinsicht „herzlich“ war der ökumenische Schlussgottesdienst des Festivals an der Remspark-Bühne. Dekan Robert Kloker und die evangelische Dekanin Ursula Richter machten sich in ihrer Predigt Gedanken über den Stellenwert und die kulturelle Bedeutung des Herzens, dem „Wunderwerk der Schöpfung“, und den Geist. Musik gehe nicht nur zu Herzen, sondern „regt auch unseren Geist an, weitet ihn und führt ihn übers Hier und Jetzt hinaus“, sagte Kloker. „Musik verbindet mit anderen, die mit uns lauschen und sich berühren lassen; sie verbindet uns mit Kulturen und Ländern, mit Europa und der ganzen Welt; sie bringt uns dazu, zu sinnieren über Gott und die Welt und uns wie von selbst zu öffnen für Gottes Nähe, zumal bei europäischer Kirchenmusik.“

Weiterlesen …

Draußen ist Gott mittendrin

Eine schöne Idee, Gottesdienst mal anders zu feiern, wird in diesen Sommermonaten in unserer Seelsorgeeinheit Wasseralfingen-Hofen umgesetzt. Im Pfarrgarten hinter der schmucken Kirche St. Georg in Hofen, mitten auf der Wiese mit Obstbäumen, findet die Andachtsreihe „Wir sind dann mal draußen…“ statt.

Weiterlesen …

Kontakte knüpfen, wo Kirche „drin“ ist

Ein neuer Beitrag für die Reihe der Remszeitung „kreuz und quer“ unter dem Thema: Warum in der Kirche bleiben? Ein Blick auf die Kirchenaustritte

Ein Gespräch mit Pfarrer Christof Messerschmidt und Pfarrer Erhard Nentwich

Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben in den letzten beiden Jahren massiv an Mitgliedern verloren: Insgesamt traten mehr als eine halbe Million Katholiken und Protestanten im Jahr 2019 aus den Glaubensgemeinschaften aus – so viele wie nie zuvor. Damit gehören insgesamt noch 52,1 Prozent der Deutschen einer dieser beiden christlichen Konfessionen an. Bis 2060 könnte sich der Anteil der Kirchenmitglieder halbieren. Die hohe Zahl der Kirchenaustritte zeigt, dass die Entfremdung zwischen Kirchenmitgliedern und einem Glaubensleben in der kirchlichen Gemeinschaft noch stärker geworden ist.

Weiterlesen …