„Ein Fest des Lichts in wahrhaft dunklen Zeiten“

Gemeinsame Gottesdienstfeiern über die Kar- und Ostertage sind nach derzeitigem Stand im Dekanat Ostalb möglich. Erst wenn die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 200 steigt, sind Präsenzgottesdienste ausgesetzt. Diese Regelung folgt aus der eingehenden Beratung der Diözesanverantwortlichen.

„Die Kar- und Ostertage stellen den Mittelpunkt unseres Glaubens dar“, sagt Dekan Robert Kloker. Deshalb sei er sehr froh, dass nun diese Regelung gefunden wurde.

Weiterlesen …

„Wir sind bestürzt und betroffen“

Es geht um die Segnung homosexueller Paare: In einer persönlichen Stellungnahme fordern die Vorsitzenden des Diözesanrats, die kirchliche Lehre zu ändern. Dekan Robert Kloker steht voll und ganz hinter dieser Stellungnahme. Sowohl am Kapitelshaus in Schwäbisch Gmünd, als auch am Haus der Katholischen Kirche in Aalen werden Flaggen in den Regenbogenfarben aufgehängt, die die Solidarität mit Gleichgeschlechtlichen symbolisieren soll.

Weiterlesen …

„Das Thema Kleidung liegt uns einfach im Blut!“

„Mantel teilen heute!“ – so nennt sich der Preis, den die Aktion Hoffnung im letzten Jahr zum ersten Mal ausgelobt hat. Die Aktion Hoffnung, eine Hilfsorganisation der Diözese Rottenburg-Stuttgart, will mit den Preisgeldern Projektideen unterstützen, die in Eine-Welt-Ländern Menschen dazu befähigen, durch Kleidung in irgendeiner Form den Lebensunterhalt verdienen können.

Weiterlesen …