Wahlergebnisse 2020

Unter den aktuell nicht ganz einfachen Umständen wegen der Ausbreitung des Coronavirus und den damit verbundenen Unannehmlichkeiten,haben im Dekanat Ostalb 104 von 105 Kirchengemeinden einen neuen Kirchengemeinde- bzw. einen neuen Pastoralrat gewählt. Unser aufrichtiger Dank gilt allen Mitwirkenden in den Wahlausschüssen und Wahlvorständen, sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den vergangenen Tagen dazu beitragen haben, dass eine Wahl überhaupt möglich war und die Stimmen zeitnah ausgezählt werden konnten. Die zahlreichen Wahlbriefe, die in den vergangenen Tagen in den Pfarrämtern eingegangen sind, zeugen davon, dass viele Katholikinnen und Katholiken mit ihrer Teilnahme an der Wahl für eine gute Zukunft der Katholischen Kirche an der Ostalb aktiv sind. Darüber freuen wir uns gerade in einer Zeit der Unsicherheit und Isolierung sehr. Wir wünschen allen Gewählten einen guten Start in die neue Amtszeit und danken ihnen und allen, die mit dieser Wahl aus den Kirchengemeinde- und Pastoralräten ausscheiden, herzlich für ihre Bereitschaft Kirche aktiv zu gestalten.
Das Dekanatsleitungsteam

Wahlbeteiligung insgesamt: 26,4%

Die Wahlergebnisse im Dekanat Ostalb:

SE1 Oberes Kochertal

SE2 Rems-Welland

SE3 Hüttlingen

SE4 Wasseralfingen-Hofen

SE5 Aalen

SE6 Härtsfeld-Kochertal

SE7 Ellwangen

SE8 Philipp Jeningen West

SE8 Philipp Jeningen Ost

SE9 Unterschneidheim

SE10 Virngrund Ost

SE11 Kapfenburg

SE12 Neuler-Rainau

SE13 Virngrund

SE14 Ipf

SE15 Ries

SE16 Neresheim

SE17 Schwäbisch Gmünd Mitte

SE18 Unterm Hohenrechberg

SE19 Unterm Bernhardus

SE20 Rosenstein

SE21 Am Limes

SE22 Leintal

SE23 Schwäbisch Wald

SE24 Limeshöhe

SE25 Lorch-Alfdorf