Talk im Boot mit Umweltminister Franz Untersteller

Besonderer Besuch im Kirchenboot: Am Donnerstag 8. August kommt um 16 Uhr der Umweltminister von Baden-Württemberg Franz Untersteller nach Schwäbisch Gmünd.

Bereits ab dem Jahr 1981 arbeitete Franz Untersteller in Freiburg am Öko-Institut e.V., von 2002 bis 2011 war er Mitglied des Vorstands. Seine politischen Sporen verdiente er sich zwischen 1983 und 2006 als umwelt- und energiepolitischer Berater der grünen Fraktion im baden-württembergischen Landtag. Seit dem Jahr 2006 ist er Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg. Von 2006 bis 2011 war er stellvertretender Fraktionsvorsitzender der grünen Landtagsfraktion.

Im Mai 2011 wurde er zum Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg ernannt.

Minister Untersteller wird gemeinsam mit Stefan Weiland von der Evangelisch-methodistischen Kirche in Schwäbisch Gmünd im Boot sitzen. Im Gespräch wird es natürlich um die „big three“ der Themen gehen: Klimawandel, Energiewende und biologische Vielfalt. Welche Herausforderungen bringt dies für Politik und Gesellschaft? Was können wir alle dazu beitragen?

Und vielleicht erfahren wir auch was im Hause Untersteller auf den Tisch kommt und  warum „omm Zwellff gäss wärrd“?