Dritte Station – Zum ersten Mal fallen

Jesus hat für uns das Kreuz genommen, weil er uns helfen wollte.

Er tut das, damit wir keine Schmerzen haben oder unter ihnen leiden müssen.

Die Spiegelscherben zeigen Dir Dich selbst, damit Du sehen kannst, was er für Dich getan hat.

Jesus hat sich geopfert, weil die Menschen uns einsperren und mit Waffen bedrohen wollen. Doch er macht uns frei.

Seine Schmerzen beim Fallen sind die Schmerzen, wenn ein Haus brennt oder wenn eine Person verbrannt wird.

Seine Tränen – und die der Menschen – zeigen die Traurigkeit einer Familie, wenn jemand sterben muss.

Gerry, 13 Jahre

Auszug aus dem Kreuzweg in der Marienpflege Ellwangen