Spirituelle Spurensuche zum Todestag von Pater Philipp Jeningen

Am Sonntag, 2. Februar findet in der Kirche und im Gemeindehaus Heilig Geist die 12. historisch-spirituelle Spurensuche der „action spurensuche“ anlässlich der Feierlichkeiten zum Todestag von Philipp Jeningen (+ 8. Februar 1704) statt. Bisher wurden unter anderem die Kapfenburg und das Schloss ob Ellwangen, Hohenstadt und die Dietersbacher Kapelle in Röhlingen besucht. Dazu traten als Zielorte das Jesuitenkolleg in Ellwangen und die Schönenbergkirche. Unter dem Motto „Mit Pater Philipp im Ellwanger Klosterfeld“ stehen in diesem Jahr die Philipp-Jeningen-Bilder von Sieger Köder im Mittelpunkt.

2020_01_27_Todestag Philipp Jeningen 2020 Plakat

Weiterlesen …

Pfarrer Matthias Reiner und „Florian Westhausen“

Wenn „Florian Westhausen“ mit einem Fahrzeug ausrückt, dann ist unser Pfarrer Matthias Reiner aus Westhausen mit dabei. Seit zehn Jahren gehört Pfarrer Reiner der FFW Westhausen an und ist als „Truppführer“ im Einsatz. Wie es zu diesem besonderen Hobby und Ehrenamt gekommen ist und was die Besonderheit darstellt, als Seelsorger an Bord eines Einsatzfahrzeugs zu sein, darüber berichten wir in der nächsten echo-Dekanatszeitung am 04.03.2020.

„Die Welt mit Gottes Augen sehen“

Das neue Jahr gemeinsam beginnen – das ist eine gute Tradition im Katholischen Dekanat Ostalb. Beim Jahresanfangsgottesdienst im Gemeindehaus St. Maria in Aalen blickte Dekan Robert Kloker kurz auf das vergangene Jahr zurück und begrüßte neue Gesichter im Mitarbeiterkreis. Inhaltlich ging es im Gottesdienst ums Beten. Dekanatsreferent Martin Keßler regte in seiner Ansprache zum Nachdenken und zum Blickwechsel im Sinne des „Vater Unser“ an. „Beten ist die Einladung, die Welt mit Gottes Augen zu sehen.“ Dreifach kam denn auch das Vater Unser vor: Zum Hören, zum Singen und zum Sprechen. Musikalisch begleitete die Liturgie die Dekanatsband mit Schwester Marie-Catherine Müller, Sven Köder und Sibylle Schwenk. Das gemeinsame Frühstück im Anschluss daran bot Raum fürs Kennenlernen und das Gespräch.

15.01.2020/Sibylle Schwenk

Weiterlesen …