Abgehängt

 

Die Kunst hat sich vor dem Haus der Katholischen Kirche einmal mehr einen Platz verschafft: In den Idealmaßen des so genannten „Modulors“, einem in den Seitenverhältnissen des Goldenen Schnittes erschaffenen Raumes des Schweizer Architekten Le Corbusier (1887-1965), befindet sich dort ein Kubus aus grauen Holzstangen. Wie ein Labyrinth lädt es ein zum direkten Kunst-Erlebnis. Die Projektgruppe „SubKultan“ der Betriebsseelsorge, die Jobbörse und Schüler der Aalener „Fridays for future“-Bewegung, haben dieses Objekt gemeinsam mit dem Steinheimer Künstler Albrecht P. Briz umgesetzt. Am kommenden Freitagabend ist die offizielle Eröffnung.

Weiterlesen …