Gemeinsam Schweres aushalten

Wenn der Piepser runtergeht, schnellt der Puls in die Höhe. Dieser unüberhörbare Ton durchbricht den Alltag von elf Frauen und Männern aus dem Dekanatsbezirk Ellwangen/Neresheim. „In diesem Moment“, so beschreiben sie, „wird etwas anders, der Tag oder die Nacht nimmt einen anderen Verlauf“. Die Rede ist von Notfallseelsorgern. Von diesem wertvollen Dienst in extremen Situationen, die nicht selten, fast immer mit dem Tod zu tun haben.

Weiterlesen …

Kreuze in der Musik und im Leben

Gottesdienst auf der Remsparkbühne zum Chortag des Dekanatsbezirks Schwäbisch Gmünd

Dieser Sonntagmorgen auf der Remsparkbühne gehört der Chormusik. Die Bühne ist voll besetzt mit Sängerinnen und Sängern aus dem Dekanatsbezirk Schwäbisch Gmünd. Sie feiern an diesem Sonntag ihren Chortag mit einem Gottesdienst, und locken damit zahlreiche Besucher zu dieser besonderen Messfeier, bei der die Natur die Stimmung vorgibt.

Weiterlesen …

„Für diese Momente lebe ich“

 

Im neuen echo, Erscheinungstermin am 3. Juli 2019, erwartet Sie, liebe Leserinnen und Leser ein neuer Beitrag aus der Reihe „Warum ich trotzdem bleibe…“. Dieses Mal mit Erik Salzer aus der Gemeinde St. Nikolaus in Wört.

Erik Salzer ist 18 Jahre alt und kommt aus der Gemeinde St. Nikolaus in Wört, die zur Seelsorgeeinheit Virngrund-Ost gehört. Seit zehn Jahren ist er Ministrant und Oberministrant. Er absolviert momentan eine Ausbildung zum Mechatroniker und ist im dritten Lehrjahr.

Lesen Sie alle Beiträge in der Reihe unter „Aktuelles – Warum ich bleibe“