Ökumenischer Hospizdienst Stellenausschreibung

Der Ökumenische Hospizdienst Aalen e.V. begleitet  seit über 20 Jahre schwerstkranke und sterbende Menschen, unterstützt Angehörige und bietet Trauerbegleitung an.

Zur Verstärkung  unseres Dienstes suchen wir ab 01.10.2017 oder später

eine Koordinatorin/einen Koordinator für die ambulante Hospizarbeit in Teilzeit (40%)

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei entsprechender Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege oder aus dem Berufsfeld Soziale Arbeit mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung und sind an dieser Aufgabe interessiert, dann finden Sie alles Weitere zu dieser Stelle unter unserer Homepage: www.aalener-hospizdienst.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 06.09.2017

Bitte senden Sie die üblichen Unterlagen an:

Ökumenischen Hospizdienst Aalen e.V.
z.Hd. v. Xaver Stark/Hiltraud Löcklin
Friedhofstr.7
73431 Aalen

 

 

echo Ausgabe 7 thematisiert Altersarmut

Einem brisanten Thema widmet sich die aktuelle Ausgabe des >echo<. Es geht um Altersarmut und um den Vorschlag der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), mit der so genannten „Cappuccino-Rente“ für ein finanziell gerechtes Leben im Alter zu sorgen. Hinsichtlich der anstehenden Bundestagswahl ist die KAB momentan dabei, die Politiker einmal mehr für dieses Thema zu sensibilisieren. Diese und weitere spannende Geschichten aus unserem Dekanat lesen Sie in dieser Ausgabe unter Aktuelles!

 

Dekanatskonferenz nimmt Jugendarbeit in den Blick

„Trotz aller Kirchenkritik tun so viele junge Menschen ihren Dienst in der Kirche“. Das sagte Weihbischof Thomas Maria Renz bei der Dekanatskonferenz in Essingen am vergangenen Donnerstag. Bei der Zusammenkunft des pastoralen Personals stand die Jugendarbeit im Mittelpunkt. Das Team des Jugendreferats aus unserem Dekanat stellte seine Arbeit vor und erntete dafür Lob und Anerkennung sowohl des Weihbischofs, als auch der rund 60 Anwesenden.

Foto v.l.: Daniel Barth, Carolin Schmidt, Weihbischof Thomas Maria Renz, Verena Zauner und Sven Köder

Weiterlesen …