W. Sedlmeier wird Pfarrer von Aalen

sedlmeier-wolfgangWolfgang Sedlmeier (58), bisher Pfarrer der deutschen katholischen Gemeinde St. Albert in Paris, wird im Frühjahr 2017 Pfarrer in Aalen und übernimmt die Leitung der Kirchengemeinden Salvator und St. Maria in Aalen sowie von St. Bonifatius in Hofherrenweiler.

Herr Sedlmeier ist in Blaichach im Oberallgäu geboren und in Weingarten aufgewachsen. Nach seinem Abitur in Ravensburg studierte er in Tübingen und Paris Theologie und wurde 1985 in Schwäbisch Gmünd zum Priester geweiht. Seine Vikarszeit verbrachte er in anschließend ebenfalls in Schwäbisch Gmünd und dann in Kornwestheim, bevor er 1989 Jugendpfarrer in Ulm wurde. Außerdem absolvierte Sedlmeier zusätzlich eine Ausbildung zum Supervisor (DGSV). Von 1997 bis 2006 leitete Sedlmeier als Pfarrer die Nürtinger Kirchengemeinde St. Johannes und war von 2002 bis 2006 Dekan des damaligen Dekanats Nürtingen. Seit 2007 ist Sedlmeier Pfarrer der deutschen Gemeinde St. Albertus Magnus in Paris und nimmt seit 2014 zudem einen Seelsorgeauftrag für die deutsche Gemeinde Tunis wahr.

Es ist schön, dass die Pfarrstelle in Aalen nahezu lückenlos besetzt werden konnte!

Toller Nachmittag beim AOK-Firmenlauf mit Laufteam des Dekanats Ostalb

20160922_18110120160922_17532420160922_17123420160922_17100520160922_170735

Unter dem Motto „Ich bin katholisch und gut drauf“ haben wir – das Laufteam des Dekanats Ostalb – einen tollen Nachmittag und Abend beim AOK-Firmenlauf erlebt. Am 22. September sind wir zu Acht durchgestartet. Mit dabei war Jochen Breitweg (Leiter des Kath. Verwaltungszentrums), die Dekanatsreferenten Martin Keßler und Tobias Kriegisch, Pater Jens Bartsch, Dekan Dr. Pius Angstenberger, die Mitarbeiterin der Betriebsseelsorge Anne Bieg und Öffentlichkeitsreferentin Sibylle Schwenk. Unser Vorsatz: Nächstes Jahr sind wir mit dem größten Team dabei!