Arbeit soll für das tägliche Leben reichen

Öffentliche Mittagspause im Haus der Katholischen Kirche zum Thema „Armut“

„Dass Menschen arbeiten gehen und es dennoch nicht für das tägliche Leben reicht, ist der eigentliche Skandal“. Das sagte Markus Mengemann, Leiter Soziale Hilfen der Caritas Ost-Württemberg, am Dienstag im Haus der Kirche. In der Reihe „Öffentliche Mittagspause“ ging es um das Thema „Armut“. Die beiden Dekanatsreferenten Tobias Kriegisch und Martin Keßler kamen dafür ins Gespräch mit Markus Mengemann und Gerhard Vietz, Leiter des Kocherladens Aalen.

Weiterlesen …