Am Tag des Grundgesetzes Farbe bekennen

Öffentliche Mittagspause „Farbe bekennen“ am 23. Mai – Geburtstag des Grundgesetzes ab 11.55 Uhr am Haus der Katholischen Kirche, Weidenfelder Str. 12 in Aalen

Demokratie und eine offene Gesellschaft sind keine Selbstverständlichkeit. Sie sind gefährdet, wenn sich ihre Bürgerinnen und Bürger nicht aktiv dafür einsetzen. Es gilt aktiv Farbe zu bekennen für Demokratie und eine offene Gesellschaft.

Zum Tag des Grundgesetzes am 23. Mai lädt deshalb das Katholische Dekanat Ostalb und seine Einrichtungen der Betriebsseelsorge und der Erwachsenenbildung ab 11.55 Uhr ans Haus der Katholischen Kirche ein. Auf den Stellplätzen an der Weidenfelder Straße werden Stehtische aufgebaut sein, an denen sich Interessierte aufhalten können.

Weiterlesen …

Dekanatsreferenten auf Tour

Mit diesem neuen, mobilen Rednerpult werden unsere Dekanatsreferenten Tobias Kriegisch und Martin Keßler künftig unterwegs sein. Der praktische Container stammt aus dem Ideenpool des Wandlungsprozesses „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“. Das Pult ist innen wie eine große Box befüllbar, beispielsweise mit Arbeitsmaterialien, Beamer oder Handouts. „Außerdem verfügt es über praktische Rollen, die es gut transportierbar machen“, freuen sich Kriegisch und Keßler. So kann „Kirche an vielen Orten“ noch besser umgesetzt werden, ganz nach dem Motto: Von Mensch zu Mensch im Dekanat Ostalb.

Aktion Hoffnung

Ein großes ehrenamtliches Engagement konnte die Aktion Hoffnung auch in diesem Jahr verbuchen. In 75 Kirchengemeinden unseres Dekanats sind gut erhaltene Kleider und Schuhe in Säcken gesammelt worden. Rund 300 Ehrenamtliche haben die Kleidersäcke auf Traktoren oder Lastwagen gepackt und die Säcke an die Sammelstellen in Aalen, Oberkochen, Ellwangen, Bopfingen und Schwäbisch Gmünd gebracht. Die gesammelte Kleidung wird in der Sammelzentrale Laupheim ebenfalls von Ehrenamtlichen sortiert. Im Frühsommer wird eine Lieferung nach Chile, nach Brasilien und nach Paraguay gehen. Wenn es die politischen Rahmenbedingungen erlauben, wird eine Versendung an eine Hilfsorganisation für ältere Menschen in Tadschikistan erfolgen. Ein Teil des Erlöses der Sammlungen geht für die Eine-Welt-Arbeit im Dekanat zurück.

Die zum Teil recht anstrengende Arbeit wurde durch ein kleines Vesper an den Sammelplätzen belohnt.

Foto: Sammelgruppe Hofen

Weitere Fotos: Fleißige Helfer: v.l. Gruppe Hüttlingen mit Alexander Spilner (Platzverantwortlicher li.), Pfarrer Shiju Mathew von der SE Aalen, unten: Pause bei den Pfadfindern